Sag mir wie Du Dein Digitalisierungs-Projekt startest und ich sag Dir wie Dein Projekt endet.
4 Nov, 2021

Kennst du das?

Du willst ein neues Projekt wie zum Beispiel die digitale KFZ-Akte mit Workflows einführen, was Dein Autohaus fit für die Zukunft macht?

Das einzige was Du von Deinen Mitarbeitern zu hören bekommst ist, wie es nicht geht.

Das Problem sind nicht die festgefahrenen Gedanken Deiner Mitarbeiter, sondern wie Du es rüberbringst. Ist wirklich jeden klar, warum Du es möchtest?

Du hast unterschiedliche Mitarbeitertypen – nimm sie mit. D.h. guck, welche Informationen sie benötigen, um genauso hinter dem Projekt zu stehen, wie Du.  

Bildquelle: projectevolution.de, In Anlehnung an Anina Hermann-Ruess und Tobias Beck

Nimm Deine Mitarbeiter von Anfang an mit! 

Danny Moldenhauer

Kennst Du die Phasen von Veränderungen?

Wenn Du gedanklich schon soweit bist und Dich für die Einführung eines neuen digitalisierten Prozesses entschieden hast, hast du bereits für Dich die Phase Schock und das Tal der Tränen durchlaufen und bist nun offen für Neues. Wenn Du jetzt erst an diesem Punkt Deine Mitarbeiter in Deine Pläne einweihst, fangen sie von vorne an und befinden sich als erstes in der Schock Phase, wobei Du schon 5-6 Phasen weiter bist. 

   

Lade alle Beteiligten von Anfang an zu Projektrunden ein, damit alle denselben Stand haben und Ihr das Projekt gemeinsam erfolgreich machen könnt.
 

 Was sind Deine Tipps für erfolgreiche Veränderungen?